top of page

Mi., 24. Apr.

|

Zoom

ReCAP - Kulturell angepasste Psychotherapie für geflüchtete Menschen. Ein Stepped-Care-Ansatz.

REFUGIO online-Fortbildung

Zeit & Ort

24. Apr. 2024, 16:00 – 18:00

Zoom

Über die Veranstaltung

“ReCAP - Kulturell angepasste Psychotherapie für geflüchtete

Menschen. Ein Stepped-Care-Ansatz“

mit Dr. Scharhyar Kananian (Frankfurt am Main)

Viele Geflüchtete und Asylsuchende leiden aufgrund traumatisierender Erfahrungen vor und

während der Flucht sowie aufgrund der Herausforderungen in der neuen Heimat unter

schwerwiegenden psychischen Belastungen. Es ist für diese Menschen nicht leicht, eine

angemessene Behandlung zu bekommen. Zudem bestehen Schwierigkeiten, die westlich

orientierten Behandlungsangebote zu nutzen.

In einem multizentrischen Verbundprojekt an der Universität Frankfurt am Main wurde

deshalb ein kulturell angepasster Stepped-Care-Ansatz entwickelt, der Interventionen für

verschiedene Gruppen von Betroffenen kombiniert.

Dr. Schahryar Kananian hat ReCAP (Culturally Adapted Psychotherapy for Refugees) mit

Kolleg*innen an der Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Frankfurter

Goethe-Universität mitentwickelt. Er arbeitet derzeit als Psychologischer Psychotherapeut

und als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Frankfurt und leitet seit 2021 dort zudem

die Psychosoziale Beratungsstelle für Geflüchtete.

In dem Vortrag stellt Dr. Kananian ReCAP mit den verschiedenen Stufen vor, wie zum Beispiel

den psychoedukativen „Gesundheits-Teegarten“ und eine 12-stufige transdiagnostische

Gruppenintervention. Er geht auch auf Imagery Rescripting ein, eine individuelle und

spezifische Behandlungsmethode auch bei Geflüchteten mit Posttraumatischer Belastungsstörung

und vergleicht sie mit üblichen Therapieempfehlungen.

Im Anschluss laden wir Sie zu einer angeregten Diskussion mit Ihren Fragen, Erfahrungen und

Ideen ein in Bezug auf Wirksamkeit oder auch Schwierigkeiten bei kulturell angepassten

psychotherapeutischen Interventionen. Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen!

Das Team von REFUGIO Thüringen

Veranstaltungsort:

Onlineveranstaltung: Sie erhalten einen Zoom-Link an die von Ihnen angegebene Mailadresse.

Akkreditierung: 

Ist bei der Landesärztekammer Thüringen beantragt

Kosten:

Die Veranstaltung ist von der Europäischen Union (AMIF) und der EKM sowie Spenden

finanziert und daher für Sie kostenfrei.

Anmeldefrist: 

bis 23.04.2024

___________________________________________________________________________

REFUGIO online-Fortbildungsreihe – Worum geht es?

Sie haben in Ihrem beruflichen Alltag einen Bezug zu geflüchteten Menschen, möchten dazu mehr

wissen und sich mit anderen Expert*innen austauschen. Dazu laden wir Sie ein. Basierend auf 15

Jahren Therapie- und Beratungsarbeit mit über 1.000 Klient*innen wollen wir unsere Erfahrungen

weitergeben. Unterstützt werden wir dabei von bekannten, aber auch weniger bekannten

Expert*innen.

An einem Mittwoch im Monat in der Zeit von 16.00-18.00 Uhr wenden wir uns mit einem Schwerpunktthema

an Interessierte aus Medizin, Psychotherapie, Beratung und Zivilgesellschaft.

Fachliche Inputs geben uns Impulse, anschließende Diskussionen werden durch Ihre Erfahrungen

bereichert, bestehende Netzwerke gestärkt und neue Verbindungen entwickelt.

Teilnehmen

  • Zoom-Zugang

    refugio thüringen e. V. Raum 1 lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein. Thema: Online-Fortbildung Zeit: 24.Apr. 2024 16:00 Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien Beitreten Zoom Meeting https://us02web.zoom.us/j/87572390373?pwd=ZjM1SGdPekVZT0NQblcrSERybjRBZz09 Meeting-ID: 875 7239 0373 Kenncode: 768186 --- Schnelleinwahl mobil +496950500952,,87572390373#,,,,*768186# Deutschland +496950502596,,87572390373#,,,,*768186# Deutschland --- Einwahl nach aktuellem Standort • +49 69 5050 0952

    0,00 €
    Verkauf beendet

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page